Besucher

002602

f) Ziele & Antizipation

QZ „Zielbildung & Antizipation = vom Ende her denken / vorausschauend handeln

Unsere These:
Wer kein konkretes Ziel hat, für den ist jeder Weg der richtige.

Ein Tischler, der einen Tisch bauen will, hat von vorne herein den fertigen Tisch (das Ende) vor Augen. Nur so weiss er, welche Schritte er gehen muss, welche besonderen Herausforderungen auf ihn warten (Antizipation) und was konkret zu tun ist.

Am Anfang des Tuns sollte man sich das Ende vor Augen führen.

Jede/r Arbeitslose sollte ein konkretes Arbeitsmarktziel formulieren und eine machbare Alternative benennen können und seine marktfunktionalen persönlichen beruflichen Stärken kennen sowie konkret artikulieren können.

Ziele / Antizipation / Risiken / Chancen / Strategie

Dipl. Soz.-Wiss. Henryk Cichowski